Datenschutzerklärung

English below

Im Folgenden möchten wir für Sie erläutern, welche Daten wir über Ihre Person erheben und was wir mit diesen Daten machen. Wir informieren Sie auch über Ihre Datenschutzrechte und erklären, an wen Sie sich mit Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden können.

Über uns

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Stelle:
Düssel-Cup GbR
c/o Björn Bodenschatz 
Kreuzstr. 20
40699 Erkrath
info@duessel-cup.de
www.duessel-cup.de

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite https://duessel-cup.de/. Sie richtet sich an die Besucher unserer Webseite und die Teilnehmer*innen des Düssel-Cups.
Auf unseren Seiten werden weiterführende Links angeboten, die zu den Internetseiten anderer Betreiber führen, für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt.

Muss ich meine Daten angeben?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden automatisch Nutzerdaten gespeichert. Ein Teil der erfassten Daten ist notwendig für die Benutzung einer Webseite. Zusätzlich verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Wahrung unser berechtigten Interessen nach einer Interessensabwägung. Dadurch wird ermöglicht, dass wir die Ihnen angebotenen Leistungen stetig verbessern können. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie die Hintergründe unserer Interessen und ob bzw. wie Sie gegen die Verwendung Ihrer Daten widersprechen oder die Verwendung selbst deaktivieren können.

Um eines unserer Angebote zu nutzen oder um eine Anfrage zu senden, werden Sie gebeten, Ihre persönlichen Daten anzugeben. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Angebote wahrnehmen und dafür Ihre Daten angeben. Wir bieten Ihnen auch Services an, für die wir Ihre Daten nur verarbeiten, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Die Erteilung einer Einwilligung erfolgt immer freiwillig. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, soweit Sie Angaben zu anderen Personen machen, dass Sie deren Zustimmung dazu zuvor eingeholt und sie über die Zwecke der Weitergabe – wie sie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt werden – informiert haben müssen.

Wir bitten Sie diese Informationen auch an die Personen weiter zu geben, die Sie für die Nutzung unserer Services mit einbeziehen, wie z. B. Familienmitglieder oder Bevollmächtigte.

Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen und verarbeitete Daten

Wir unterscheiden verschiedene Arten der Verarbeitung, die wir nachfolgend beschreiben. In der Tabelle beschreiben wir die dazu verarbeiteten Daten und die verwendeten Cookies.

Diensterbringung
Um unsere Website besuchen und nutzen zu können, müssen Ihre Daten erhoben werden. Wir verarbeiten diese Daten zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung einer funktionierenden Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Datensicherheit
Jeder Zugriff auf unser Internetangebot wird in einer Protokolldatei gespeichert und ausgewertet. Wir verarbeiten diese Daten für Zwecke der Datensicherheit. Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Datensicherheit gewährleisten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Bearbeitung von Anfragen
Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns geben, wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben. Darunter fallen beispielsweise auch die Daten, die Sie uns per E-Mail zusenden. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Sie erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihrer Fragen und Anliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Anzeige von Videos
Um die auf unserer Webseite eingebundenen Videos nutzen zu können, müssen die angegebenen Daten verarbeitet werden. Ihre Daten werden zur Anzeige von Videos verarbeitet und an den Dienstleister ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich; Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf; Deutschland (Nachfolgend: „All-Inc“) weitergegeben. Dieses erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses Ihnen das Video zeigen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

Newsletter
Sie können unseren Newsletter abonnieren, wofür wir die angegebenen Daten benötigen. Der Versand erfolgt dann auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

Anmeldung zum Düssel-Cup
Sie können sich auf der Website zum Düssel-Cup anmelden, wofür wir die dort angegebenen Daten benötigen. Ihre Daten werden dazu an den Dienstleister Aloom GmbH & Co. KG, Vor der Eulenkammer 4, 27383 Scheessel, Deutschland weitergeleitet. Ihre Wettkampf-Ergebnisse und ggfs. die Starterlisten werden auf unserer Homepage und ggfs. auf der jeweiligen Sportverbands-Homepage des Sportwettbewerbs unter Nennung des Vor- und Zunamens, Geburtsjahr und Vereinszugehörigkeit sowie Geschlecht veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).
Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung.
Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie,S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weitergeleitet. Bei Zahlung mit Stripes werden Ihre Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an den Zahlungsdienstleister Stripe, c/o Legal Process, 510,Townsend St., San Francisco, CA 94103 (nachfolgend „Stripe“) weitergeleitet. Bei Zahlung via Sparkasse werden Ihre Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die jeweilige Sparkasse weitergeleitet.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

Volontäre
Sie können sich auf der Website zum Düssel-Cup als Volontär anmelden, wofür wir die dort angegebenen Daten benötigen. Ihre Daten werden dazu an den Dienstleister Aloom GmbH & Co. KG, Vor der Eulenkammer 4, 27383 Scheessel, Deutschland weitergleitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

Spielstärken Ermittlung und Teilnahme an Spielliga
Zum Zwecke der Spielstärken Ermittlung als auch zur Rückmeldungen von Spielstärken in die jeweiligen Ligen erfolgt durch die Düssel-Cup GbR und die ausrichtenden Sportvereine eine Abfrage und Rückmeldung an die jeweiligen Ranglisten der spezifischen Sportarten, soweit dieses notwendig ist. Rechtsgrundlage ist hier das berechtigte Interesse an Fair Play (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Fotos auf Veranstaltungen
Es werden auf den Veranstaltungen Fotos gemacht, die hier auf der Website und auf den Social Media (Facebook: https://www.facebook.com/duesselcup –; Instagram: https://www.instagram.com/duesselcup/ veröffentlicht werden. Rechtsgrundlage ist das berechtige Interesse der Düssel-Cup GBR an einem Bericht über das sportliche Geschehen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO). Hier steht das Sportereignis im Mittelpunkt der Betrachtung.

Informationen über Cookies
Wenn wir für den Betrieb der Website erforderliche Cookies verwenden, basiert die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) an einer funktionierenden Bereitstellung der Website.

Verarbeitete Daten

Daten Dienst-erbringung Daten-sicherheit Bearbeitung von Anfragen Newsletter Anzeige von Videos Anmeldung Düssel-Cup Anmeldung Volontäre 
IP-Nummer     
Name der abgerufenen Datei      
Übertragene Datenmenge      
Aufgerufene Webseite       
Referrer-URL (die zuvor besuchten Webseite)      
User Agent, den Ihr Browser sendet     
Session Cookie       
Datum und Uhrzeit des Abrufs      
Informationen über den genutzten Browser (Typ, Version, Auflösung (innere Fenstergröße), Sprache)       
Cookie an/aus       
Java-Script an/aus       
Anrede, Name,     
Geschlecht       
Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefon, Fax)   x (E-Mail-Adresse, Telefon) x (E-Mail-Adresse)  x (E-Mail-Adresse, Telefon) 
Betreff, Thema, Anliegen     
Inhalt der Nachricht     
Zeitpunkt des Eingangs der Nachricht/der Anmeldung    
Ausgesendete Kampagne       
Ausgewählte Sportart und Details zu den Disziplinen       
Zahlungsart / Zahlungsdaten       
Zahlungseingänge/-ausgänge       
Kontoverbindungsdaten       
Sprachen       
Kenntnisse / Fähigkeiten       

Sonstige Verarbeitungszwecke 

Zusätzlich werden die oben genannten Daten zu folgenden Zwecken im Rahmen von Interessensabwägungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) verwendet. Die Interessen werden im Folgenden benannt: 

  1. Sollte es in unserem Unternehmen zu einem Sicherheitsvorfall kommen, bei dem Ihre Daten betroffen sind, sind wir dazu verpflichtet, den Fall an die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden (Art. 33 DS-GVO). Da es unser berechtigtes Interesse ist, dieser gesetzlichen Meldepflicht schnellstmöglich nachzukommen, kann es vorkommen, dass im Rahmen der Aufklärung des entsprechenden Sicherheitsvorfalls Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden. Die Meldungen dieser Sicherheitsvorfälle an Datenschutz-Aufsichtsbehörden beinhaltet keine Ihrer personenbezogenen Daten. 
  1. Da es in unserem Interesse liegt, die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten, führen wir regelmäßig Sicherheits- und Wirksamkeitstests durch, in deren Rahmen Ihre oben genannten Daten verarbeitet werden können. 
  1. Da es in unserem Interesse liegt, rechtliche Auseinandersetzungen zu lösen, verarbeiten wir in einem solchen Fall zweckgebunden Ihre Daten. Es liegt außerdem in unserem Interesse, im Fall von Rechtsstreitigkeiten solange Beweismittel aufzubewahren, bis alle relevanten gesetzlichen Verjährungsfristen gemäß §§ 195ff. BGB abgelaufen sind. Zu dem Zweck bewahren wir die entsprechenden Daten über Ihre Person gemäß diesen Verjährungsfristen auf. Die Löschfristen können pauschal nicht vorausgesagt werden, da sie sich aus dem jeweiligen Streitgegenstand und der entsprechenden gesetzlichen Verjährungsfrist ergeben, welche bis zu 30 Jahre betragen können. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre. 
  1. Darüber hinaus liegt es in unserem Interesse, Verdachtsfällen nachzugehen und bei einem konkreten Strafverdacht relevante Informationen an Strafverfolgungsbehörden zu übergeben. 
  1. Wir führen Kontrollmaßnahmen durch, da es unser berechtigtes Interesse ist, gesetzliche Vorschriften einzuhalten, Transparenz über unsere Geschäftsprozesse zu schaffen, diese Prozesse stets zu optimieren und geschäftsschädigenden Handlungen vorzubeugen sowie diese zu erkennen. Dabei kann es vorkommen, dass Dokumente oder Dateien verarbeitet werden, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten. 
  1. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Testen von IT-Systemen und Software-Produkten sowie zur Durchführung von Migrationen. Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses an der Überprüfung der Korrektheit neuer Produkte bzw. der Korrektheit und Vollständigkeit von Migrationen. 

Löschfristen (bzw. Speicherdauer) 

Die zum Zweck der Datensicherheit verarbeiteten Daten werden nach einem Jahr gelöscht. 

Ist eine Anmeldung zum Düssel-Cup zustande gekommen, werden die verwendeten Daten 10 Jahre nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht. Die Frist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Düssel-Cup endete, also bspw. am 31.12.2023, wenn der Vertrag am 02.04.2023 endete. 

Ihre Daten werden von uns bis zum Abschluss der Zahlungsabwicklung gespeichert. Dazu zählt auch der Zeitraum der für die Bearbeitung von Rückerstattungen, Forderungsmanagement und Betrugsprävention erforderlich ist. Für uns gilt gemäß § 147 AO / § 257 HGB eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren für den Nachweis des Zahlungseingangs. 

Volontäre werden zu jedem Düssel-Cup angeschrieben. Sollte darauf keine Antwort erfolgen, werden die Daten 3 Monate nach dem ersten Anschreiben zur aktuellen Veranstaltung gelöscht. Einer Löschanfrage führt zur unmittelbaren Löschung aus der Liste. 

Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden, löschen wir Ihre E-Mail-Adresse nach Ihrer Abmeldung. 

Zur Erhaltung von Beweismitteln bewahren wir Daten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäß §§ 195ff. BGB auf. Dabei kann die Speicherdauer Ihrer Daten über die oben angegebene Dauer hinausgehen. Die gesetzlichen Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre. 

Herkunft der Daten 

Es findet keine Datenerhebung bei Dritten statt. 

Information über automatisierte Einzelentscheidungen 

Es finden keine automatisierten Einzelentscheidungen statt. 

Welche Stellen erhalten Ihre Daten? 

Die folgende Liste stellt dar, welche Stellen Ihre Daten erhalten („Datenempfänger“). Um welche Daten es sich dabei konkret handelt, können Sie in den entsprechenden Kapiteln dieser Erklärung nachlesen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt teilweise aufgrund von gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten. In anderen Fällen setzen wir ausgewählte Erfüllungsgehilfen und Dienstleister ein, die als Auftragsverarbeiter (gemäß Art. 28 DS-GVO) für uns tätig werden und im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten können. Auftragsverarbeiter unterliegen zahlreichen vertraglichen Pflichten und dürfen insbesondere Ihre personenbezogenen Daten nur auf unserer Weisung und ausschließlich für die Erfüllung der von uns erhaltenen Aufträge verarbeiten. 

  • Dienstleister für die Ausrichtung der Events 
  • Zahlungsdienstleister 
  • E-Mail-Provider (bei Kommunikation per E-Mail) 
  • IT-Dienstleister 
  • Rechtsanwälte, Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwaltschaft, Gerichte, gegnerische Anwälte, Landes- oder Bundeskriminalamt (bei Rechtsstreitigkeiten und konkretem Strafverdacht) 
  • Sportvereine / Sportverbände / Sportliga 
  • Telekommunikationsdienstleister (wenn wir telefonisch kommunizieren) 
  • Versanddienstleister (bei schriftlicher Kommunikation) 
  • Dienstleister für die Vernichtung von Datenträgern 

Datenempfänger in Nicht-EU-Ländern 

Unsere IT-Dienstleister  in der EU verfügen über verbundene Unternehmen oder Unterauftragnehmer außerhalb der EU, die auf Ihre Daten zugreifen können. Die EU-Kommission bestimmt, welche Nicht-EU/EWR-Länder (Drittländer) über ein angemessenes Datenschutz-Niveau verfügen. Unser Dienstleister ist für den Einsatz von EU-Standardvertragsklauseln gemäß des Kommissionsbeschlusses Nr. (EU) 2021/914 verantwortlich. Ein Muster dieser EU-Standardvertragsklauseln finden Sie auf den Webseiten des EU-Kommissars für Justiz und im Amtsblatt der EU. 

Ihre Rechte 

Sie verfügen über das gesetzliche Recht auf: 

  • Auskunft der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO) 
  • Berichtigung und Vervollständigung Ihrer uns vorliegenden Daten (Art. 16 DS-GVO) 
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO) 
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) 
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) 
  • Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 DS-GVO) mit Wirkung für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung der Daten bleibt davon unberührt. 
  • Sie haben darüber hinaus das Recht auf Darlegung des eigenen Standpunktes und Anfechtung einer auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung (Art. 22 DS-GVO). 
  • Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter (Art. 21 DS-GVO) – Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine solche Verarbeitung zu widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DS-GVO. 
  • Widerspruch gegen die Direktwerbung – Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. 

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich insbesondere über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden.  Sie haben ebenfalls das gesetzliche Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). 

27. Januar 2023 

Data Protection Notice 

Below, we would like to explain to you which data we collect about you and what we do with these data. We also inform you about your privacy rights and explain to whom you can turn with questions about data protection. 

About us 

Data controller (responsible for data processing): 
Düssel-Cup GbR 
c/o Björn Bodenschatz 
Kreuzstr. 20 
40699 Erkrath 
info@duessel-cup.de 
www.duessel-cup.de 

Scope of application 

This privacy policy applies to the website https://duessel-cup.de/ It is aimed at the visitors of our website. 
Our website offers links which lead to the websites of other operators for which this Data Protection Notice does not apply. 

Do I have to enter my data? 

When you visit our website, user data are automatically stored. Some of the collected data are necessary for the use of a website. In addition, we also process your data in order to safeguard our legitimate interests according to a balance of interests. This will enable us to continuously improve the services we offer to you. On the following pages, you will learn about the background of our interests as well as whether and how you can object to the use of your data or disable the use of the data. 

In order to use one of our offers or to send a request, you will be asked to provide your personal data. You can decide for yourself whether to take advantage of these offers and to provide your data. We also offer services for which we process your data only if you have given us your consent. The granting of consent is always voluntary. Consent that has been granted may be revoked at any time. 

Please note that if you provide information about other persons, you must have obtained their prior approval and informed them of the purposes for which the information is being disclosed, as set forth in this Data Protection Notice. 

We also ask you to share this information with the people you include in the use of our services, such as family members or authorised persons. 

Processing purposes, processed data and legal bases 

We distinguish between various types of processing personal data which are described below. The processed data and cookies are listed in tables. 

Service provision 
In order to visit and use our website, the specified data must be collected. Processing your data is based on our legitimate interest in providing a working website (Article 6 (1) f) DS-GVO). 

Data security 
Every access to our website is stored in a log file. We process these data for the purpose of data security. Processing your data for that purpose is based on our legitimate interest in guaranteeing data security (Art. 6 (I) f) GDPR). 

Inquiries 
We process your data that you give to us when you have a question or another concern. This may include data that you send to us via email. Processing your data is required for dealing with your concern. It is based on our legitimate interest in answering your questions and inquiries (Article 6 (1) f) DS-GVO). 

Display of videos 
In order to be able to use the videos on our website, the specified data need to be processed. Your data will only be processed to display videos and passed on to the service provider ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich; Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf; Deutschland (Nachfolgend: „All-Inc“). It is based on our legitimate interest in showing you these Videos (Article 6 (1) f) DS-GVO). 

Newsletter 
You can subscribe to our newsletter, for which we need the specified data. Dispatch of our newsletter is based on your consent (Article 6 (1) a) GDPR). 

Registration for the Düssel Cup 
You can register for the Düssel Cup on the website, for which we need the data given there. Your data will be forwarded to the service provider Aloom GmbH & Co. KG Vor der Eulenkammer 4 27383 Scheessel, Germany. The legal basis for the processing of your data is the performance of the contract (Article 6 (1) b) DS-GVO). Your competition results and, if applicable, the starter lists will be published on our homepage and, if applicable, on the respective sports association homepage of the sports competition, stating your first and last name, year of birth, club affiliation and gender. The legal basis for the processing of your data is the performance of the contract (Article 6 (1) b) DS-GVO). 
We process your payment information for the purpose of payment processing. 
When paying via PayPal, your data will be sent to PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter „PayPal“). When paying with Stripes, your data will be forwarded to the payment service provider Stripe, c/o Legal Process, 510, Townsend St., San Francisco, CA 94103 (hereinafter „Stripe“) as part of payment processing. If you pay via Sparkasse, your data will be forwarded to the respective Sparkasse as part of the payment process. 
The legal basis for the processing of your data for the above purposes is the performance of the contract (Article 6 (1) b) DS-GVO). 

Volunteers 
You can register as a volunteer on the Düssel-Cup website, for which we need the data given there. Your data will be forwarded to the service provider Aloom GmbH & Co. KG, Vor der Eulenkammer 4, 27383 Scheessel, Germany. The legal basis for the processing of your data is the performance of the contract (Article 6 (1) b) DS-GVO). 

Playing strengths and participation in game league 
For the purpose of determining playing strengths and for reporting back on playing strengths in the respective leagues, Düssel-Cup GbR and the organizing sports clubs will query and report back to the respective ranking lists of the specific sports, as far as it is requiered. The legal basis here is the legitimate interest in fair play (Article 6 (1) (f) GDPR). 

Photos at events 
Photos are taken at the events, which are published here on the website and on social media (Facebook: https://www.facebook.com/duesselcup -; Instagram: https://www.instagram.com/duesselcup/ The legal basis is the legitimate interest of the Düssel-Cup GBR in a report on the sporting events (Art. 6 (1) f) DS-GVO). The sporting event is the focus of attention. 

Information about Cookies 
The legal basis for using cookies that are necessary for providing the website is our legitimate interest (Art. 6 (I) f) GDPR) in providing a working website. 

Processed Data 

Data Service provision Data security Enquiries Newlsetter Display of videos Registration for the Düssel Cup Registration Volonteer 
IP address     
Name of the accessed file      
Transferred data volume      
Accessed website       
Referrer URL (the previously visited website)      
User agent sent by your browser     
Session cookie       
Date and time of access       
Information about your browser ( type, version, resolution (inner window size), browser language)       
Cookies on/off       
Java script on/off       
Form of address, name      
Gender       
Contact details (email address, address, phone number, fax number)   X (email adress, phone number x (email address)  X (Email adress, phone number) 
Subject, topic, concern     
Message contents     
Time stamps of incoming message/sign-up    
Sent campaigns       
Campaign Data        
Selected sport and details of the disciplines       
Payment method / payment details        
incoming/outgoing payments       
 payments account details       
Languages       
Knowledge, skills       

Other processing purposes 

In addition, the above-mentioned data are used for the following purposes in the context of a balance of interests (Art. 6 (I) (f) GDPR). The interests are described below: 

  1. Should a security incident occur in our company that affects your data, we are   obliged to report the case to our data protection supervisory authority (Article 33 GDPR). Since our legitimate interest is to comply with this statutory reporting obligation as quickly as possible, it may happen that in the context of the investigation of the corresponding security incident data about you are processed. Reports of these security incidents to data protection supervisory authorities do not contain any of your personal data. 
  1. As it is in our interest to ensure the security of our systems, we regularly conduct security and efficiency tests that allow us to process your above-mentioned data. 
  1. Since it is our interest to solve legal disputes, we process your data in that specific case. It is also in our interest, in the event of litigation, to keep evidence until all relevant statutory limitation periods pursuant according to sections 195 and fallowing of the German Civil Code, have expired. For this purpose, we retain the relevant data about you in accordance with these limitation periods. The retention periods cannot be globally predicted, since they depend on the particular matter in dispute and the respective statutory limitation period, which can be up to 30 years. The regular limitation period is three years. 
  1. In addition, it is in our interest to investigate suspected cases and to hand over relevant information to law enforcement authorities in case of a specific criminal suspicion. 
  1. We perform control activities, because it is our legitimate interest to comply with legal provisions, to obtain transparency about our business processes, to constantly optimise these processes and to prevent and identify harmful acts against our business. In doing so, documents or data sets with your personal data may be processed. 
  1. We process your data for testing IT systems and software products and for migrations. The processing is necessary for satisfying our legitimate interest in evaluating if new products are correct and if migrations are complete. 

Deletion period (or retention period) 

The data processed for the purpose of data security will be deleted after one Year.  

If you have registered for the Düssel Cup, the data used will be deleted 10 years after the end of the event. The period begins at the end of the calendar year in which the Düssel Cup ended, e.g. on December 31, 2020 if the contract ended on April 2, 2022. 

Your data will be stored by us until the payment has been processed. This includes the time it takes to process refunds, claims management and fraud prevention. According to § 147 AO / § 257 HGB, we have a statutory retention period of 10 years for proof of receipt of payment. 

Volunteers will be contacted via email to every Düssel Cup. If there is no reply, the data will be deleted 3 months after the first letter about the current event. A deletion request leads to immediate deletion from the list. 
If you unsubscribe from our newsletter, we will delete your e-mail address after you unsubscribe. 

For the preservation of evidence, we retain data in accordance with the statutory limitation periods according to sections 195 and following of the German Civil Code. The storage duration of your data may exceed the duration stated above. The statutory limitation periods can be up to 30 years. The normal limitation period is 3 years. 

Sources of data 

We do not collect your personal data from third parties. 

Information about automated individual decision-making 

There are no automated individual decisions. 

Who receives your data? 

The following list shows which organisations (“data recipients”) receive your data. You can read about the specific data in the corresponding sections of this data protection notice. Transfer of your data may sometimes occur due to contractual or legal requirements. In other cases, we use selected vicarious agents and service providers who work for us as commissioned data processors (in accordance with Art. 28 GDPR) and may obtain access to your data in the required scope. Commissioned data processors are subject to numerous contractual obligations and may, in particular, process your personal data only on our instructions and solely for the fulfilment of the orders received from us. 

  1. Service providers to cater the event 
  2. Payment service providers 
  3. e-mail provider (for communication via e-mail) 
  4. IT service providers 
  5. Lawyers, law enforcement agencies, public prosecutor, courts, opposing lawyers, state or federal criminal police (for legal disputes or actual suspicious cases only) 
  6. Sports clubs / sports associations / sports league 
  7. Service providers for telecommunication (in case of communication via phone) 
  8. Shipping providers (in case of written communication) 
  9. Service providers for mass file destruction 

Data recipients in non-EU countries 

Our IT service providers in the EU have affiliates or subcontractors outside the EU that can access your data. The EU Commission determines which non-EU/EEA countries (third countries) have an adequate level of data protection. Our service provider is responsible for using EU standard contractual clauses in accordance with Commission Decision No. (EU) 2021/914. A model of these EU standard contractual clauses can be found on the websites of the EU Commissioner for Justice and in the Official Journal of the EU. 

Your rights 

You have the legal right to: 

  • Access to your personal data that we process (Art. 15 GDPR) 
  • Rectification and completion of your data (Art. 16 GDPR) 
  • Erasure (Art. 17 GDPR) 
  • Restriction of processing (Art. 18 GDPR)  
  • Data portability (Art. 20 GDPR) 
  • Withdrawal of your consent (Art. 7 GDPR) with effect for the future. The withdrawal of consent will not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal. 
  • You have the right to demonstration of your own point of view and refutation of an automated decision (Art. 22 GDPR). 
  1. You also have the right to object to the processing of your data which is based on our legitimate interests or the legitimate interests of a third party at any time, on grounds relating to your particular situation (Art. 21 GDPR). This also applies to profiling based on these provisions within the meaning of Art. 4 (4) GDPR. 
  2. Objection to direct marketing – You have the right to object to the processing of your data for the purpose of direct marketing at any time without giving reasons. 

To exercise these rights, you can contact us via the contact details mentioned above. You also have the legal right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority (Art. 77 GDPR). 

27th January 2023