Information

Wir sind zurück!

Nach vier langen Jahren wird vom 31.03. bis 02.04.2023 der Düssel-Cup wieder zurück sein. Wir freuen uns sehr darauf!

Die Informationen zu unseren Sportarten BadmintonBasketballFußball, LaufenSportschießenSchwimmenTischtennis und Volleyball sind online!

Ergänzend zum Sport wird es natürlich auch wieder Möglichkeiten geben, dir eine schöne Zeit in Düsseldorf zu machen. Die Informationen zu unseren Events findest du hier.

Der Start der Registrierung wird in zwei Schritten erfolgen. Ab Dienstag den 31.01. um 19:00 Uhr öffnet die Registrierung zuerst für die Manschaftssportarten. Ab Donnerstag den 02.02. um 19:00 Uhr ist dann auch die Anmeldung zu allen anderen Sportarten möglich. Alle weiteren Informationen zur Registrierung findest Du auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Registration

Auch zum diesjährigen Düssel-Cup wird es ein Outreach-Programm geben, das die Teilnahme von LGBTIQ Sportler*innen aus kulturell eher homo- und transphoben Regionen Europas fördert. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Registrier dich am besten direkt hier für unseren Newsletter und folge uns bei Instagram und Facebook.

Wir freuen uns auch dich!

We are back!

After four long years we are happy to run another Düssel-Cup from March 31st to April 2nd 2023. We are looking forward to it!

The information for our disciplines BadmintonBasketballFootball, RunningSport ShootingSwimmingTable Tennis and Volleyball are online!

Besides the sports, there will be more opportunities to create a great time in Düsseldorf for you. All information about our events can be found here.

The registration will start in two steps. From Tuesday 31st of January at 7.00pm the registration will open first for the team sports. From Thursday February 2nd at 7.00pm the registration for all other sports will be open as well. You can find all further information about the registration on our homepage under the menu item Registration

This year’s Düssel-Cup will again feature an Outreach program that promotes the participation of LGBTIQ athletes from culturally more homophobic and transphobic regions of Europe. You can find more information here.

Click here to sign in for our newsletter and follow us on Instagram und Facebook.

We are looking forward to seeing you!